Inateck 30W 5V 1A/2.4A 4-Port USB Ladegerät / Wallcharger – Test

Vorwort:

4-Port USB Ladegerät_USB AnschlüsseDer neue Wallcharger von Inateck ist auch durch unsere Hände gegangen und wir durfen ihn für euch testen. Im Video sieht man unserer Meinung nach immer am besten, wie das Gerät gebaut ist und ob es etwas für einen ist (1 Bild sagt mehr als 1000 Worte). Also schaut euch auch das Video zum Inateck 30W 5V 1A/2.4A 4-Port USB Ladegerät an.

Eindruck:

Als erstes wird man fast erschlagen von der Größe. Aber das legt sich schnell. Wir von Software-and-Hardware.de und mobiler-akku.de finden dieses Gerät perfekt für den Technick aushalt. Es gibt immer mehr Geräte zum laden und dieser Wallcharger bietet gleich 4 Ausgänge die unterschiedlich „befeuert“ werden mit power.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Lieferumfang:

– Wallcharger

– Anleitung (Englisch)

Inbetriebnahme:

Einfach in die Steckdose dann am besten die eigenen Ladegabel (USB) verwenden und schon wird das Peripheriegerät geladen. Einfacher geht es einfach nicht.

Bitte beachten:

  1. Das USB-Gerät bitte nicht intensiver Sonnenstrahlung aussetzen. Das Gerät ist nicht für den Einsatz unter hohen Temperaturen geeignet, da diese die Ladeleistung stark beeinflussen.
  2. Wenn das Ladegerät nicht in Verwendung ist, wird empfohlen, alle Verbindungen zu trennen. Während des Ladevorgangs entsteht ein geringes Maß an Hitze seitens Batterie und Ladegerät.
  3. Der vierte Port kann nicht für das iPad verwendet werden.

Amazon-Banner

Bilder:

 

Fazit:

Wieder mal mach Inateck alles richtig und das zu einem deutlich günstigereren Preis als die Konkurenz. Für nur 13,99 Euro bekommt man einen sehr guten Wallcharger für Zuhause mit dem sich 4 Geräte parallel laden lassen. Damit ihr einen noch besseren Überblick bekommt, könnte ihr euch auch zusätzlich noch unser Video auf YouTube anschauen.