Inateck Mercury Box Portabler Lautsprecher – Test

Vorwort:

Lautsprecher wie dieser von Inateck mit dem Namen Mercury Box* gibt es in unserer heutigen Zeit zuhauf bei Amazon oder anderen Shops. Dort den richtigen Lautsprecher zu finden ist nicht die einfachste Aufgabe. Ich kann vorab schon mal sagen, wer um die 40 Euro ausgeben will und viele Featchers haben will, ist mit der Inateck Mercury Box gut bedient.

Es handelt sich um eine kleine Box die sehr massiv gebaut ist und auch gut und gerne einen Schlag aushält. Zusätzlich hat dieser Lautsprecher Bluetooth und einen 3,5mm Klinken Stecker inklusive, um Medien Wireless oder via. Kabel auf die Box zu bekommen und abzuspielen.

Eindruck:

Die Box selber ist extrem gut verarbeitet. Ein festes Gehäuse mit einigen Eingängen (USB und Klinke) die unter einem Gummi versteck sind und damit vor Staub und !!etwas!! Wasser geschützt liegen.

Die Kabel sind von extrem guter Qualität. Das hat uns beim Test sehr verwundert, dass bei einem Produkt für 40 Euro so hochwertige Kabel mit dabei sind. Normalerweise sind es doch die 5 Cent Kabel, die mit in die Box gelegt werden. Aber nicht so bei der Inateck Mercury Box. Die Kabel haben sehr gute Ports und sind extra nochmal ummantelt mit einem Gewebe.

Zur Verpackung kann man auch nur einen Daumen hoch geben, da alles leicht ausgepackt werden kann und man muss nichts aufwendig kaputt reißen etc.

Amazon-Banner

Lieferumfang:

  • 1x Bluetooth-Lautsprecher
  • 1x 1,2m/4Ft USB Ladekabel
  • 1x 3,5mm Audiokabel
  • 1x Betriebsanleitung
  • 1x Tragetasche

Inbetriebnahme:

Unsere Inateck Mercury Box war schon vorgeladen mit ca. 75%. Sodass wir gleich starten konnte mit dem Test. Einfach oben auf den Knopf drücken und den Lautsprecher mit seinem Handy suchen. Sobald beide Geräte gekoppelt sind, kann nach Lust und Laune Musik / Videos etc. abgespielt werden. Außerdem gehen Anrufe ein und man kann sie mit dem Box annehmen und ihn als Freisprecher benutzen.

Sollte man ein Medium benutzten, was kein Bluetooth besitzt, kann man auch den 3,5 Klinkenstecker benutzen und so Analog die Medien übertragen. Das geht Kindereinfach und wie bei normalen Kopfhörern.

Technische Daten:

  • Unterstützt: Bluetooth 4.0
  • Funkreichweite: bis zu 33ft/10m
  • Batterie: Li-Ionen-Akku, 1800 mAh Kapazität
  • Ausgangsleistung: 5 Watts x2
  • Gewicht:250g
  • Wasserfestigkeit: IPX5

Bilder:

 

Fazit:

Ein Tolles Gerät mit sehr guter Verarbeitung durften wir hier von Inateck testen. Die Inateck Mercury Box* besticht durch ihren guten Sound und die lange Akkulaufzeit. Wir haben schon ca. 11 Stunden Musik gehört im Garten und mussten noch nicht nachladen. Als kleinen Tipp für euch gebe ich mit:“ Nimmt doch auf einen Trip einen Externen Akku mit) damit könnt ihr mobil den Lautsprecher wieder vollladen und müsste nicht via. USB an der Steckdose den kleinen mit Strom versorgen.

Kauft euch den kleinen und freut euch genau wie wir über die Sommerzeit und guter Musik.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.