Warehouse Deals von Amazon bekommen immer und immer mehr Zuneigung der Amazon-Käufer. Hier will ich euch ausführlich erläutern was die Warehouse Deals so attraktiv machen.

Was sind Warehouse Deals von Amazon?:

Die wohl erste Frage die sich die meisten stellen ist:“Was sind eigentlich diese Warehouse Deals von Amazon?“ und das will ich hier klären.

Amazon verkauft unglaubliche Massen von Geräten/Produkten und diese sind nicht immer zur vollsten Zufriedenheit der Kunden. In den ersten 30 Tagen nach erhalt der Ware, kann der Kunde ohne jegliche Gründe das Produkt zurück schicken und Amazon muss das Geld dem Kunden VOLL erstatten.

Der Vorteil für uns ist hier, dass Amazon die Produkte nicht mehr als NEU verkaufen darf und sie als Rückläufer wieder unter die Menschen bringen will. Genau dieser Punkt ist unser großer Vorteil als Kunde, da Produkte dann zu einem super Preis angeboten werden und wir zuschlagen können.

Warehouse deals so gehts!

Bedeutung der Spezifikation des Zustandes:

Amazon bekommt die Produkte dann zurück uns muss sie auf Qualität und Zustand bewerten. Hier gibt es verschiedene Einstufungen:

-Wie Neu

-Sehr gut

-Gut

-Akzeptabel

Die ersten drei Punkte: wie Neu, sehr gut und gut könnt ihr ohne jegliche bedenken kaufen, da sie wirklich von super Qualität sind und oft nur die Verpackung etwas kaputt ist.

Rückgabe des Produktes bei nicht gefallen:

Genau wie bei einem normalen einkauf könnt ihr natürlich auch die im Warehouse gekauften Artikel innerhalb 30 Tage ohne Gründe zurückschicken.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Mein Persönlicher Erfahrungsbericht:

Ich schwafel hier ja nicht einfach so vor mir her, sondern ich habe schon einige Produkte über die Warehouse Deals gekauft und das auch zu einem super Preis.

Mein erstes Produkt bei Amazon Warehouse war ein neuer Camcorder(Sony cx730e*). Der Camcorder hat zu diesem Zeitpunkt etwas unter 900 Euro bei allen anderen Händlern und auch bei Amazon normal gekostet. Ich bin dann zufällig auf den Gebraucht Knopf gekommen und habe denn Camcorder für 688 Euro dort angetroffen. Der Zustand war laut Beschreibung:“Wie NEU“ und deswegen konnte ich nicht wiederstehen und habe zugeschlagen. Als der Camcorder dann bei mir eingetroffen ist, war ich einfach nur MEGA GLÜCKLICH. Die Verpackung hatte keine Beschädigung und der Camcorder war sicher noch nicht einmal ausgepackt. Also ein super Schnäppchen.

Mein zweiter Deal war ein Taschenrechner, denn ich für meine Zwischenprüfung als Fachinformatiker benötigte. Er kostet laut Amazon 26 Euro und ich habe ihn für 22,62 Euro über das Warehouse bekommen. Gut es sind nur 3,38 Euro, aber warum sollte ich denn vollen Preis bezahlen, wenn ich das gleiche Produkt auch günstiger bekomme. Das einzige was sichtbar „kaputt“ war, war die Verpackung. Also auch hier wieder ein paar Euro gespart.

Der letzte Deal von mir ist nicht lange her! Ich habe ein Notebook(Asus F55A*) für einen Freund von mir bestellt und wollt wieder etwas sparen. Normal kostet es 299 Euro und ich habe es für 279 Euro bekommen. Nach drei Tagen war das Notebook dann auch da, nur leider war ein falsches Notebook in der richtigen Verpackung… Soll heißen, dass sich dort wohl ein Spaßvogel einen Witz erlaubt hat. Der Akku war auch für das richtige Notebook, nur eben das Notebook war Falsch.

Als ich kurzum Amazon kontaktierte, habe ich innerhalb 3 Stunden eine Antwort erhalten. In dieser Antwort wurde es bedauert und ich sollte das Notebook einfach zurück schicken. Außerdem habe ich noch einen 10 Euro Einkaufsgutschein erhalten.

Fazit:

Hier könnt ihr sehen, dass es gute und auch schlechte Deals gibt. Es hat auch immer etwas mit Glück zutun. Ich bin trotzdem von dem Amazon Warehouse Deals sehr angetan und werde auch weiterhin darüber bestellen. Wenn etwas nicht gefällt, könnt ihr es ja immer noch zurück schicken ohne Verluste zu erleiden.

Viel Spaß beim Shoppen!