Acer Aspire V3-571G-73634G50Makk Test – Treiber – Erfahrungsbericht

Heute im Test der Acer Aspire V3-571G-73634G50Mak. Das kleine Kraftmonster zum günstigen Preis…

Erster Eindruck:

Das Acer Asprire V3 kommt von Notebooksbilliger.de in eingeschweißter  schwarzer Plastikfolie. Unter dieser Folie ist dann das ganz normale Paket von Acer. Leider waren die Verpackungsbänder etwas fest und dadurch ist der Karton an den Kanten eingedrückt. Beim Auspacken liegt ganz oben eine kleine Broschüre mit Infos über den ersten Start des Notebooks. Genau darunter liegt dann das Notebook. Ansonsten sind da nur noch das Stromkabel, der Akku und die Betriebsanleitung.

Qualität und Verarbeitung:

Das Notebook ist am Anfang übersät von Aufklebern und Schutzfolien… Diese habe ich am nach dem Video gleich alle entfernt und so sieht das Notebook sehr viel Wertiger aus. Beim ersten mal aufklappen, sieht man die gute Qualität. Die Tastatur ist außergewöhnlich gut für diese Preisklasse und hat ein bisschen etwas von einer Apple Tastatur wie ich finde. Alle anderen Anschlüsse und Einbauten im Notebook sind gerade und weisen keine großen Spaltmaße auf. Selbst die Webcam, die oft bei Notebooks schlecht eingebaut (schief) ist, ist bei diesem Gerät perfekt verarbeitet.

Technische Daten:

  • 39,6 cm (15,6“), 1366 x 768 Pixel
  • Intel® Core™ i7-3632QM Prozessor der dritten Generation (2.20 GHz, 6MB Intel® Smart-Cache) mit Intel® Turbo Boost bis zu 3.20 GHz
  • NVIDIA Geforce GT 630M mit 1 GB VRAM + Intel® HD Grafik 4000
  • 4 GB DDR3 1333 MHz Arbeitsspeicher (1 Ram Riegel)
  • 500 GB Festplatte, 5.400 U/Min
  • DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)
  • WLAN 802.11 b/g/n, GBit-LAN, Bluetooth 4.0
  • VGA, HDMI, 2x USB 2.0, 1x USB 3.0
  • Windows 8 64 Bit

Die Ausstattung:

Als erstes fällt auf, dass der Prozessor wirklich stark ist! Der I7 der dritten Gerneration mit 4 Kernen ist eine richtige Maschiene und wird für alle Arbeiten am Notebook komplett ausreichen bzw. übertreffen. Der Arbeitsspeicher lässt sich auf max. 8 GB erweitern, dafür wird ein 4 GB SODIMM DDR3 1333 mhz (kosten 25-30 Euro) benötigt, da bei auslieferung 1 x 4 GB verbaut ist. Die Festplatte ist bei diesem Notebook der Flaschenhals und sollte am besten gegen eine SSD ersetzt werden. Dies werde ich bei meinem auch tun und die “langsame” Festplatte gegen die Samsung 840 mit 250 GB ersetzten (kosten 140 Euro). Die Geforce Graffikarte ist eine Mittelklasse Karte und kann auch aktuelle Spiele mit mittleren Einstellungen bewältigen. Die Anschlüsse sind auf dem neusten Stand, ein USB 3.0 Anschluss, HDMI, GBit-LAN und Bluetooth 4.0 sind an Board. Ausgeliefert wird das System mit Windows 8 64 Bit und am Oktober können wir uns auf 8.1 freuen! Nach dem Update auf 8.1 ist der Startknopf wieder mit an im System.

Der erste Start:

Das System ist vorinstalliert und ihr müsst euch um Treiber keine Sorgen machen. Leider sind einige Programme vorinstalliert und hier solltet ihr am Anfang gleich mal aufräumen. Die konfiguration vom System ist total unkompliziert und für jeden Anwender möglich. Gebt einen Namen, wenn gewünscht ein Passwort und euren WLAN-Key ein. Nachdem ihr diese eingaben gemacht habt, ist das System schon fertig zum Arbeiten.

Verbraucher Empfehlung:

Bei Notebooksbilliger.de sind alle Bewertungen durch die Bank weg 5 von 5 Sternen. Im Moment gibt es kein vergleichbares Produkt in Verarbeitung, Austattung und Preis. vom 12.08 – 19.08. war das Notebook bei Notebooksbilliger im Angebot und hat nur 549 Euro gekostet. Heute (23.08.2013) liegt es bei 599 Euro und ist trotzdem noch sehr günstig! Vielleicht lohnt das warten auf die nächste KW…

Fazit:

Ich habe mir das Notebook gekauft, da mein Desktop PC und mein “altes” Notebook für die Schule  jetzt durch ein einziges Notebook abgelöst werden sollen. Deswegen habe ich mich für dieses Notebook entschieden, da der Prozessor auch in der nächsten Zeit noch sehr stark sein wird und alle Anwendungen bewältigen kann. Ich werde die Festplatte gegen eine SSD tauschen und von 4GB Arbeitsspeicher auf 8GB erhöhen, nach der Aufrüstung, wird  das Notebook mein täglicher Begleiter in der Schule und Privat sein. Seine Hauptaufgaben werden Videobearbeitungen sein und das “normale” verhalten eines Notebook Users. Ich kann euch dieses Notebook nur an das Herz legen!

Hier die Links zum Notebook und zur SSD/Arbeitsspeicher:

Notebook bei Notebooksbilliger.de: https://www.software-and-hardware.de/acer-aspire-v3-571g-73634G50makk *

SSD Samsung 840 EVO Notebook Kit 250 GB: http://www.amazon.de/gp/product/B009LI7C9Y/ *

Arbeitsspeicher 4 GB: http://www.amazon.de/gp/product/B002YU83YO *