Das ist eine Frage die viele Interessiert, aber nie wirklich geklärt werden kann. Dennoch gibt es viele Tipps und Tricks wie man wirklich erfolgreich Videos auf YouTube Hochladen kann und gute resonanz erzielen kann!

Teil1. Erst denken dann handeln:

Dies ist wahrscheinlich der schwierigste Punkt! Viele User von YouTube denken nicht vorher über ihr Vorhaben nach und machen einfach, dass kann natürlich auch zum Erfolg führen, dass hat dann aber etwas mit dem Thema zutun was behandelt wird und man hat eine gute Nische gefunden. Zuerst sollte man sich einen kleinen Plan aufstellen, bei dem man alles berücksichtigt. Backlinks, Homepage, Social Media (Facebook, Twitter, Google+ etc.), Kamera, Video Bearbeitung Tool, Mitwirkende Helferlein, Nische/Thema und und und… Das sind alles Punkte die man schritt für schritt durch gehen muss.

Backlinks: Backlinks sind genau wie beim Homepage erstellen auch bei YouTube wichtig! Hier kommt richtig traffic rein. Hat man eine engende Homepage, kann man schon mal dort die Videos anpriesen und verlinken. Positiv ist natürlich wenn andere dieses bei euch auch von alleine machen… Dadurch bekommt ihr einen höheren Rang und könnt euch stätig verbessern. Also sammelt Backlinks wie Geld auf eurem Konto.

Homepage: Eine eigene HP kommt eurem YouTube Kanal natürlich auch zugute. Ihr könnt von dort aus User zu eurem Kanal leiten, oder auch anders herum. Ihr könnt die Videos verlinken und anpriesen und bekommt damit Link-Power auf euren YouTube Kanal. Die Homepage könnte sozusagen als Umschlagplatz für eure Marketing Strategie sein und von dort aus kann alles seinen Lauf nehmen.

Social Media: Dieser Punkt wird von Tag zu Tag immer wichtiger. Hier könnt ihr richtig Punkten und die zufriedenen Zuschauer werden es euch danken und euch Teilen. Dadurch gibt es wieder mehr traffic usw.

Kamera: Das Equipment darf auch nicht unterschätzt werden. Vorerst solltet ihr euch im klaren sein, was ihr aufnehmen wollt. Sagen wir mal beim Beispiel von Software-and-Hardware ihr wollt eine Computermaus vorstellen! Das heißt ihr braucht eine Kamera mit Makro Aufnahme und ein kleines Stativ dazu. Außerdem ist es von hoher Wichtigkeit das ihr min. 720p aufnehmt. Den die Qualität wird immer wichtiger. Ich benutzte bei meinen 3 YouTube Kanälen eine Kodak ZI8, die kostet nicht  viel (100 Euro) und ist sehr Handlich und macht gute Aufnahmen in 720p bei 60 Bildern pro sec.

Video Bearbeitungs Tool: Hier gibt es Programme wie Sand am Meer. Ich persönlich habe mit Windows Movie Maker angefangen und kann für eure ersten versuche es euch auch nur empfehlen. Wenn ihr Professionell rüber kommen wollt, solltet ihr aber schon mit “RICHTIGEN” Tool arbeiten wie Sony Vegas oder vergleichbare Produkte.

Mitwirkende Helferlein: Ein Punkt der nicht zu verachten ist. Alleine etwas aufziehen geht auf jeden Fall, aber wenn der Erfolg nicht schnell da ist, ist die Luft auch schneller raus als ihr gucken könnt. Am Beispiel von meinem Angelkanal “MRBuch01” der schon von weit über 150.000 Leuten besucht wurde. Sieht man es ganz gut, da ich dort immer mit 4-5 Leuten zusammen arbeite und auch noch viel Spaß dabei habe. Also sucht euch Leute die euch nahestehen und zieht sie mit ins Boot!

Nische/Thema: Ein Thema zu finden was einen Interessiert ist von exponentieller Wichtigkeit! Schaut euch vorerst eure Hobbys an und wenn ihr dann noch nichts gefunden habt, geht etwas weiter und projiziert euer Thema vielleicht auf euren Job oder Vorlieben. Eine Nische zu finden ist sehr schwierig, aber nicht unschaffbar! Macht euch einfach mal einen Kopf, meistens liegt es eigentlich auf der Hand!

Ihr seht schon, dass sehr viel dazu gehört erfolgreich im WWW zu werden… Der mit Abstand am wichtigste Punkt ist aber die Ausdauer! Nichts passiert im Internet über Nacht. Habt Geduld und arbeitet hart an eurem Ziel, dann könnt ihr es schaffen.

MFG Kevin Buch

P.S. Teil2 kommt bald!